Interview mit Coco Künzle, ‘s Fachl St. Gallen


Unbezahlte Werbung

Spannend, welche Wendungen das Leben nimmt. Das war unser erster Eindruck als wir die vielseitige Geschichte von Coco Künzle kennengelernt haben. Die bunte Vielfalt spiegelt sich auch in ihrem Geschäft, dem ‘s Fachl in St.Gallen wider. Es macht einfach Spass, in ihrem Laden für regionale Klein- und Kleinstproduzenten originelle Produkte zu entdecken. Aber lest selbst, was die humorvolle Tiny Startupperin zu berichten hat.

s Fachl in St. Gallen © Bellone Franchise Consulting GmbH
s Fachl in St. Gallen © Bellone Franchise Consulting GmbH

Was ist das Besondere an deinem Tiny Start-up?

Mietfächer für Kleinproduzenten © Bellone Franchise Consulting GmbH
Mietfächer für Kleinproduzenten © Bellone Franchise Consulting GmbH

«Das Besondere ist, dass wir unter einem Dach zwischen 200 – 250 Kreative, Kleinstproduzenten, Start-ups, etc. vereinen, welche ihre Produkte in einem «Fachl» mitten in der Altstadt präsentieren können. Und dies ohne grosses Risiko. Unser Sortiment ist unglaublich vielfältig. Bei uns findet man (fast) alles. Ich bin immer wieder überrascht, was für Ideen die Menschen haben. Das Konzept der Fächervermietung ist nicht neu, jedoch die ausgeklügelte Software dahinter. Jeder Mieter hat «On time» immer die Übersicht über Umsatz, Lagermenge und Mietdauer. … und wer hat es erfunden? Nein, leider keine Schweizer, sondern zwei pfiffige Wiener.»

Wie bist du zu deiner Geschäftsidee gekommen?

«Nach 25 Jahren im Marketing brauchte ich eine neue Herausforderung. Ich habe Diverses ausprobiert und mich u.a. zum Clown und zur Humortrainerin umschulen lassen. Ich war sogar mit einem Schulzirkus ein paar Jahre unterwegs. Es war eine tolle und lehrreiche Zeit. Doch die tiefe Leidenschaft fehlte. Als ich einen Freund in Salzburg besuchte, zeigte er mir ‘s Fachl, welches von seinem Schwager geführt wird. Das Franchise-Konzept begeisterte mich auf Anhieb. All diese handgefertigten Produkte hatten eine eigene Energie. Als ich dann einen Tag bei ihm schnuppern durfte, hat es mich endgültig gepackt. Die täglichen Begegnungen mit den Produzenten, deren Geschichten und deren Leidenschaften war so inspirierend.»

Mietfächer für Kleinproduzenten © Bellone Franchise Consulting GmbH
Mietfächer für Kleinproduzenten © Bellone Franchise Consulting GmbH

Welche Auswirkung hat Corona auf dein Business?

«Leider sehr grosse, da wir nun schon zum zweiten Mal schliessen mussten und dies in unserem ersten Geschäftsjahr.  Viele Mieter sind verunsichert und haben zum Teil auch ihre Produktion eingestellt. Aber wir spüren auch eine grosse Solidarität kundenseitig. Die Konsumenten wünschen sich wieder mehr Regionales. Sie sind von Massenprodukten zum Schnäppchenpreis gelangweilt und suchen das Besondere. Auch die Übersättigung vom anonymen Onlinekauf kommt uns sicher entgegen. Nach der ersten Lockdown-Wiedereröffnung stiegen die Umsätze erfreulich stark an.»

Was macht dich an deiner Selbstständigkeit glücklich?

Coco Künzle, Fachlmeisterin vom ‘s Fachl St. Gallen/ Schweiz  © ‘s Fachl St. Gallen
Coco Künzle, Fachlmeisterin vom ‘s Fachl St. Gallen/ Schweiz  © ‘s Fachl St. Gallen

«Es bereitet mir grosse Freude mit so vielen kreativen Menschen und ihren einzigartigen Produkten zusammen zu arbeiten. Immer wenn ich an der Kasse ein Produkt einscanne, kriegt der Produzent in dieser Sekunde eine Mail, dass er etwas verkauft hat. Dann weiss ich – jetzt freut sich jemand! Die Begeisterung der Ladenbesucher berührt mich immer noch jeden Tag.»