Interview mit PPURA


Wenn man seinen Urlaub in einem schönen Haus am Meer verbringt, mit viel Bewegung am und im Wasser, dann bleibt der Hunger nicht aus. Dann will man sich etwas Schönes kochen, für den Magen und die Seele. Was gibt es da Besseres, als Spaghetti pomodori. Bei einem Aufenthalt an der Ostsee haben wir so in einem Demeter-Laden, dem schönen Hofladen des Hofs Klostersee in Schleswig Holstein, unsere Lieblings-Pesto entdeckt und uns damit auch sogleich bevorratet.

POMODORI © PPURA GmbH
POMODORI © PPURA GmbH

Später, zurück in der Schweiz, stellten wir allerdings fest, dass wir uns für eine Schweizer Marke begeisterten. Der Geschmack und die nachhaltige Philosophie des Unternehmens haben uns so überzeugt, dass wir mit PPURA Kontakt aufnehmen mussten, um ein kleines Interview zu führen. PPURA ist zwar schon dem Start-up-Dasein entwachsen, lebt aber weiter so jung und frisch, als wäre es eines geblieben. Ein Start-up mit viel Herz und feinen Produkten.

Was ist das Besondere an eurem Tiny Start-up?

Maurizio, Mamma Lina, Mamma Luisa, Cemal (v.l.n.r.) © PPura GmbH
Maurizio, Mamma Lina, Mamma Luisa, Cemal (v.l.n.r.) © PPura GmbH

«Wir lieben gutes Essen. Am liebsten das unserer Mammas. Aber oft muss es einfach schnell gehen und dann greifen wir auch zu Produkten aus dem Supermarkt. Warum können die aber nicht so sein wie die Gerichte unserer Mütter? So entstand die Idee, Pasta und Saucen herzustellen, wie wir sie von zu Hause kennen: Gesund, natürlich und mit viel Liebe gemacht. Dass uns dabei unsere Mammas Luisa und Lina – die für uns besten, aber auch kritischsten Köchinnen der Welt – mit ihrem gesammelten Kochwissen zur Seite stehen, ist Ehrensache. Und ohne ihr „va bene“ kommt bei uns kein Produkt auf den Markt!»

Was macht euch an eurer Selbstständigkeit glücklich?

«Wir finden es grossartig, dass wir unser eigener Herr sind, Dinge schnell entscheiden können und nicht mehr- wie in der Konzernwelt- fast den ganzen Tag in end- und ergebnislosen Meetings und Abstimmungen verbringen müssen.»

Maurizio & Cemal © PPURA GmbH
Maurizio & Cemal © PPURA GmbH

«Aber am glücklichsten macht uns, dass wir unsere Philosophie konsequent umsetzen können.

Das heißt bei uns:

  • Wir sind gegen Pestizide, Gentechnik, etc. und für eine nachhaltige, enkeltaugliche Landwirtschaft. Deshalb ist bei uns alles bio.
  • Wir verwenden keine Aromen, Füll- und Zusatzstoffe. Wir glauben fest daran, dass das nicht nur gesünder ist, sondern auch besser schmeckt.
  • Tierwohl ist uns wichtig. Deshalb verwenden wir kein Fleisch für unsere Produkte. Und bei Milchprodukten und Eiern achten wir darauf, dass die Zutaten aus kleinen Betrieben mit artgerechter Tierhaltung kommen.
  • Crafted in Italy, d.h. alle PPURA Produkte werden in Italien hergestellt – schonend und mit viel Liebe.
  • Wir spenden mindestens 5% unseres Gewinns an Hilfsorganisationen, die Kindern aus bedürftigen Familien eine gesunde und ausgewogene Ernährung ermöglichen.
  • Wir glauben daran, dass auch Unternehmen nachhaltig wirtschaften und ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten sollten. Deshalb sind unsere Pastasaucen und Pestos zertifiziert klimaneutral.»

Curated by consulting/author duo Bellone/Matla ("Glücklich mit Tiny Start-ups") © 2020