Willkommen


Wir sind die Autoren und Wirtschaftskuratoren Prof. Veronika Bellone und Thomas Matla. Wir sind Fans von Tiny Start-ups und immer wieder überrascht und erfreut, mit wie viel Energie und visionärer Kraft kleine und kleinste Gründer:innen durchstarten und ihre Träume verwirklichen. Hier auf unserer Site, sozusagen in unserem Showroom, präsentieren wir von uns ausgewählte Tiny Start-ups in persönlichen Interviews. Wir wünschen uns, dass sich andere Gründer:innen durch diese kleinen, aber hellen Leuchttürme positiv anregen lassen und vielleicht den einen oder anderen Tipp für ihr Unternehmen mitnehmen. Wir befassen uns schon längere Zeit intensiv mit dem Kleinst- und Kleinunternehmertum. So haben wir darüber bereits zwei Bücher mit vielen Tipps geschrieben, in denen wir Kleinunternehmen in Interviews zu Wort kommen lassen.

  • 2019 erschien unser Buch «GLÜCKLICH MIT TINY START-UPS, warum kleine Unternehmen das nächste grosse Ding sind», Bellone/Matla, Redline Verlag.
  • 2020 erschien «ES IST NIE ZU SPÄT, SICH SELBSTSTÄNDIG ZU MACHEN, neues Glück mit Tiny Start-ups - gründen aus dem Job oder danach«, Bellone/Matla, Redline Verlag. Wir haben dieses zweite Buch zum Thema während der Pandemie geschrieben, so enthält es auch viele Pandemie-Tipps.

Kleinst- und Kleinunternehmen im deutschsprachigen Raum

Der Anteil von Kleinst- und Kleinunternehmen an der Gesamtzahl der Unternehmen im Land beträgt:

  • in der Schweiz 98,2%
  • in Deutschland 96,3%
  • in Österreich 98%

Definition der Unternehmensgrössen

  • Mikrounternehmen: bis zu drei Mitarbeitende
  • Kleinstunternehmen: bis zu neun Mitarbeitende und Umsatzerlöse unter 2 Mio. Euro 
  • Kleinunternehmen: bis zu 49 Mitarbeitende und Umsatzerlöse unter 10 Mio. Euro

Zum Vergleich: Mittlere Unternehmen haben bis zu 249 Mitarbeitende und Umsatzerlöse unter 50 Mio. Euro oder eine Bilanzsumme unter 44 Mio. Euro