Grüsse von der Agentur Traumhochzeit


Wie kommt man eigentlich auf die ganz eigene und individuell passende Geschäftsidee? Im Rahmen unserer Buchrecherchen zu «Glücklich mit Tiny Start-ups» haben wir viele Interviews geführt. Auch mit Daniela Jost, die wir seit vielen Jahren kennen. Ihre Geschichte ist einzigartig und zeigt, wie vielfältig die Auslöser und Beweggründe sein können - so vielfältig eben, wie die Geschäftskonzepte selbst. Daniela Jost wurde gerade Mutter ihres zweiten Kindes, als sie der Gedanke, nicht unbedeutend sterben zu wollen, nicht mehr losliess. Ihre Geschäftsidee zur «Agentur Traumhochzeit» kam ihr dann im Traum über Nacht.

Mit ihrer «Agentur Traumhochzeit» gibt Daniela Jost ihr Wissen und ihre Erfahrungen an andere weiter. Sie bietet als Franchisegeberin interessierten Tiny Start-upper*innen die Möglichkeit, sich mit ihrem Geschäftskonzept als Hochzeitsplaner*innen schneller und sicherer selbstständig zu machen. Damit schliesst sie eine Lücke, die in einigen Berufsausrichtungen entsteht. So berücksichtigen viele Aus- und Weiterbildungen nicht das notwendige Know-how für die Existenzgründungen, obwohl sich nachweislich viele Absolvent*innen selbstständig machen (z.B. Friseurhandwerk, Kosmetik etc.).        

Curated by Author/Consulting duo Bellone/Matla ("Glücklich mit Tiny Start-ups") © 2019/2020